Deutsche Arachnologische Gesellschaft e.V.

Aktivitäten - 2005

Vortrag über Vogelspinnen beim Aquarianerstammtisch in Urbach

von Jürgen Rauch

Mein Hobby bezieht sich nicht nur auf die Terraristik sondern ich bin auch mit Begeisterung Aquarianer. Also bot ich mich an, bei unserem Aquarianerstammtisch in Urbach bei Schorndorf einen Vortrag über Vogelspinnen zu halten. Meine Bekannten waren sofort begeistert.

Am 01. Juli 2005 hielt ich eben diesen Vortrag, dessen Inhalt sich auf Haltung, Vermehrung, Aufzucht von Vogelspinnen sowie den Artenteil bezog. Die Zuhörer folgten meinen Ausführungen mit großem Interesse. Natürlich wurden die üblichen Fragen gestellt wie

  • Sind die Vogelspinnen giftig?
  • Die sind doch sicher schwer in der Haltung, oder?
  • Wo bekommt man solche Tiere?

Besonders überrascht war das Auditorium als sie erfuhren, dass die Tiere ein Alter von 10 und mehr Jahren erreichen können.

Der Vortrag bestand nicht nur aus Dias, sondern ich versuchte mit lebendem Material (Eupalaestrus weijhenbergi und Cyriocosmus elegans) etwas Abwechslung in die Sache zu bringen.
Ganz besonders angetan war die Damenwelt von meiner Cyriocosmus elegans („Oooh ist die süüüüüß und so schön bunt!“) und sie konnten kaum glauben, dass so ein Winzling tatsächlich eine Vogelspinne ist. Ganz mutige ließen sich die etwas „größere“ Eupalaestrus auf die Hand setzen.

Was ich ganz besonders hervorheben möchte ist die Tatsache, dass absolut keine Vorurteile gegenüber der Tiergruppe Vogelspinnen herrschte. Das zeigte mir, dass die Aufklärungsarbeit von vielen Theraphosiden-Freunden so langsam Früchte trägt.

Alles in allem würde ich sagen, es war ein gelungener Vortrag. Natürlich habe ich auch kräftig Werbung in eigener Sache gemacht und Flyer der DeArGe e.V. sowie einige ARACHNE verteilt.
Zu guter letzt möchte ich mich bei Volker von Wirth bedanken, der mir freundlicherweise die Dias für den Vortrag zur Verfügung gestellt hat.


nach oben

zur Übersicht

  © 2008 Deutsche Arachnologische Gesellschaft e.V. | Impressum